Aktuelle Themen

© Cynoclub - fotolia.com
© liliya kulianionak - fotolia.com
© Yvonne Bogdanski - fotolia.com

Hund chippen

© fotowebbox.de - fotolia.com

Bewertung abgeben: 

4.25
Average: 4.3 (4 votes)

You Tube Video: 

Jeden Tag wird eine große Anzahl von Hunden als vermisst gemeldet. Viele Hunde werden in Tierheimen, beim Tierschutz oder oft auch Privat gefunden. Die Benachrichtigung des Hundehalters ist manchmal nicht möglich, weil der Hund weder mit einem Chip markiert, noch registriert wurde.

Vorteile des Hundechips

  • Den Hund dem Besitzer zurückbringen
  • Eigentumsnachweis
  • Vorgeschrieben bei vielen Auslandsreisen
  • Verwendung zum Öffnen von Hundeklappen
  • Leistungskontrolle
  • Manipulationssicherheit
  • Abstammung
  • Sicherung der züchterischen Glaubwürdigkeit
  • Zuordnung zum EU-Heimtierausweis

Aufbau des Hundechips

Der Chip bzw. Transponder für Hunde kann verschiedene Größen haben. Die Abmessungen liegen durchschnittlich bei einer Länge von 11 bis 14 mm und einem Durchmesser von ca. 2 mm. Es gibt aber auch deutlich kleinere Transponder.

Der Hundechip besteht aus einer Antennenspule und einem passiven Chip umgeben von Glas mit einer Parylene-C Kunststoff Beschichtung. Der Kunststoff hat eine besonders gute Gewebeverträglichkeit. Parylene sind chemisch resistente Kunststoffe mit guter Abgrenzung gegenüber Gewebe. Der Hundechip sollte nach ISO Standard, z.B. 11784/85 FDX-B hergestellt worden sein. Der passive Chip arbeitet nur, wenn er abgefragt wird du nicht permanent.

Die Identifikationsnummer des Hundechips

Der Chip enthält die gespeicherte 15-stellige Identifikationsnummer für den Hund. Jede Nummer ist weltweit einmalig, wenn ein Tier einen Chip hat, so ist es damit eindeutig identifizierbar. Die ersten 3 Stellen definieren den Ländercode. Der Ländercode darf jedoch nur genutzt werden, wenn eine nationale Vergabestelle zur Verwaltung aller Nummern mit Ländercodes eingerichtet ist, die dafür sorgt, dass die Transpondernummern mit dem Ländercode nicht tierartübergreifend dupliziert werden. Für Deutschland ist das nicht der Fall.

Gesetzesgrundlage zum Chippen der Hunde

Hunde, Katzen und Frettchen müssen künftig für Reisen innerhalb der Europäischen Union gechippt sein. Die von der EU angeordnete Chip-Pflicht für Heimtiere gilt in Deutschland.

Die Regelung gilt allerdings nur für Tiere, die neu gekennzeichnet werden. Trägt das Tier bereits eine Tätowierung als Kennzeichnung, müsse es nicht "nachgechippt" werden.

Außerdem müssen Hunde für die Reise in ein EU-Land gegen Tollwut geimpft sein und über einen EU-Heimtierpass verfügen. Für andere Haustiere wie Kaninchen oder Meerschweinchen gibt es keine einheitlichen EU-Bestimmungen. Für sie gelten die Vorschriften der Reiseländer.

Kosten um den Hund chippen zu lassen

  • Das Implantieren an sich kosten ca. 10 Euro.
  • Eine internationale Registrierung 10 Euro.

Die Höhe der einzelnen Gebühr bemisst sich, soweit nicht anderes bestimmt ist, nach dem Einfachen bis Dreifachen des Gebührensatzes. Damit können die Preise je nach Tierarzt in diesem Bereich variieren.

Den Hundechip an der Schulter implantieren

Die Implantierung geht schnell und es ist keine Betäubung erforderlich. Der Chip ist fälschungs- und manipulationssicher. Solange der Hund lebt ist der Chip in der Regel funktionsfähig und man kann den Chip beliebig oft ablesen. Mit einer sterilen Einwegspritze wird der Transponder vom Tierarzt in die linke Nackenseite des Tieres nach internationalem Standard injiziert.

Der Chip verbleibt an der Stelle der Injektion. Je nach Hersteller werden Chips meist mit mehreren selbstklebenden Barcodeetiketten zur übereinstimmenden Kennzeichnung von Dokumenten geliefert.

Der Transponder verwächst beim Hund mit dem Bindegewebe der Unterhaut. Der Chip kann nicht in tiefer gelegenes Gewebe oder in Körperhöhlen gelangen.

Eigenschaften eines Hundechips mit Kanüle

  • Kanülen für schmerzfreies Injizieren
  • Der Injektor hat einen Tiefenbegrenzer beim Injizieren
  • Ein Klicken wenn der Chip aus der Kanüle raus ist
  • 6 Barcode-Etiketten im separaten Fach
  • 3 Jahre steril, durch EO-Sterilisierung der transportsicheren Verpackung
  • Tier-Ident-Karte für den Tierbesitzer inklusive zur optionalen Registrierung in einem der Hunderegister

Das Lesegerät für den Hundechip

Der Transponder ist passiv, das Lesegerät sendet auf einer Frequenz elektromagnetische Wellen aus und sendet dann die gespeicherte Information aus dem Chip zum Lesegerät. Der im Chip kodierte binäre Code wird im Lesegerät interpretiert und die Information (15 Stellen, 3 + 12) nach ISO-Norm im Display angezeigt. Ein Lesegerät nach ISO-Norm zeigt immer 3 Ziffern für Hersteller oder Ländercode, dann eine Leerstelle (niemals irgendwelche Sonderzeichen, Punkte oder Ähnliches) und dann die folgenden 12 Ziffern an.

Es gibt unterschiedliche Lesegerättypen. Für Hunde geht es vorwiegend um Handlesegeräte. Kleine handliche und preisgünstige Lesegeräte lesen einen Transponder der Größe 12 x 2,12 mm bei optimaler Ausrichtung des Transponders zur Antenne auf eine Distanz von 4 bis 20 cm aus. Das Lesegerät wird aktiviert und dann vom Ohr ausgehend langsam auf der linken Seite des Tierkörpers bewegt (am besten kreisförmige Bewegungen um die Injektionsstelle). Beim Kontrolllesen ist zu beachten, dass es Länder gibt (UK, NZ, AUS), in denen die Injektionsstelle im Nacken zwischen den Schulterblättern liegt.

Tipp

Lesegeräte sollten bei allen Tierheimen, Tierärzten, der Polizei, Ordnungsämtern und den meisten Hundevereinen vorhanden sein.

Defekter Hundechip

Der Code auf dem Mikrochip kann weder durch Magneten, noch durch medizinische Röntgenstrahlung gelöscht werden. Röntgenstrahlen können aber dem Hundechip und dem Hund schaden. Darauf muss man bei Untersuchungen achten.

Registrierung des Hundes

Nach der Implantation des Transponders wird die 15stellige Identifikationsnummer in einem Register nach Vorschlag des Arztes registriert. In der Regel wird der Tierarzt eine Datenbank seines Vertrauens vorschlagen, mit der er kooperiert. Dabei werden Daten zum Hund und zum Hundebesitzer gespeichert, so dass eine Rückführung über die Identifikationsnummer möglich ist.

Kosten in Euro: 

20

Google Anzeige

Alles für den Hund von Amazon

Kommentare

Mittwoch, 1 Mai, 2019 - 22:00
Jileen-29

Hallo,

lange Haare bei Hunden sind in jedem Fall aufwendiger als Hunde mit einem Kurzhaarfell. Das absolute beste Beispiel meiner Meinung nach ist Gassi gehen während schlechtem Wetter. Jeder Hundebesitzer weiss wie intensiv Hunde mit einem nassen Fell riechen können. Hunde mit kurzem Fell schütteln sich ein bis zwei Mal und haben nur noch ein leicht feuchtes Fell, welches innerhalb von einigen Minuten trocknet. Hunde mit langem Fell brauchen ohne intensives Trocknen Stunden bis sie wieder richtig trocken sind. Das kann in einem regnerischen Herst dann schon Mal anstrengend sein.

LG Jileen

Anzahl an Kommentaren: 4
Samstag, 30 September, 2017 - 20:40
Maike-Koehler43

Hallo Ada,

der Schäferhund ist nicht unbedingt gut geeignet für eine Wohnung. Ein Nachbar von uns hatte einen Schäferhund in einer Wohnung im dritten Stock ohne Aufzug. Er hatte ständig Probleme, weil der Hund Probleme mit der Hüfte oder dem Rückrad hatte. Mittlerweile wissen wir, dass der Schäferhund ein Risikopatient für  Hüftgelenkbeschwerden  und andere bewegunsbedingten Probleme ist.

Daher ist eine Haltung in einer Wohnung eher schwierig zumindest aus unserer Erfahrung. Vor allem unnatürliche Bewegung durch z.B. Treppensteigen und wenig natürliche Bewegung mangels Garten ist eher nicht so gut für die Rasse geeignet.

Ich würde Dir eher zu den kleineren Rassen wie Terrier raten.

Liebe Grüße Maike

Anzahl an Kommentaren: 1
Samstag, 20 April, 2019 - 16:51
Hennes_19

Hi zusammen,

extrem traurig, dass ich solche Hunde immer wieder in der Stadt treffe. Die Hundebesitzer, die ich mit solhen Hunden getroffen habe wissen genau, dass die Hunde vorherr so verstümmelt wurden. Da passt der Besitzer aber auch wie die Faust aufs Auge zum misshandelten Hund. Wirklich schade, dass man die Hundebesitzer, die in Deutschland gemeldet sind nicht dafür belangen kann. Es würde ja schon reichen, wenn man die Hunde durch das Ordnungsamt oder die Polizei sofort dem Besitzer wegnehmen könnte. Dann würde das die Szene deutlich ausdünnen und keiner könne die Gesetze mit Import und Export von Hunden umgehen. Aber wo der Staat keinen Handlungsbedar sieht ... Da fällt mir echt nichts mehr dazu ein!

Hennes

Anzahl an Kommentaren: 4
Sonntag, 17 Februar, 2019 - 15:49
Enes_51

Hi Anne,

Lange Haaren und Allergien im Allgemeinen haben keinen Zusammenhang. Es gibt Hunde, die haaren kaum und es gibt Hunde mit kurzem Fell, die extrem viel Haare verlieren. Allerdings gibt es Hunde, dir für Allergiker geeignet sind. Diese Hunderassen haben langes und kurzes Fell. Die Länge des Harrkleids macht da keinen Unterschied. 
Bekannte Rassen dafür sind Schnauzer, Terrier, Nackhunde und Wasserhunde. Das sind in der Regel eher kleinere Hunderassen, aber es gibt auch Kreuzungen, mit den guten Eigenschaften der Allergiker Rassen. DIe Kreuzungen findest Du aber eher selten in Tierrheimen ...

GLG Enes

Anzahl an Kommentaren: 4
Donnerstag, 24 März, 2016 - 16:14
Hawer-33

Hi Zue,

wir haben unsere Hündin kastrieren lassen. D.h. die Eierstöcker wurden komplett entfernt. Ich kenn jetzt leider keine "unbehandelten" Hündinnen als Halter, deshalb is es ein bisschen schwer das im Vergleich zu beurteilen. Unsere Schäfer-Hündin ist auf jeden Fall ziemlich umgänglich sowohl mit anderen Hunden als auch mit anderen Menschen.

Eigentlich ist sie schon fast ein wenig zu vertrauensseelig und kuschelt fast mit jedem, der uns zu Hause besucht. Und da kenn ich aber ganz gaaaaaanz andere Schäferhunde. Vielleicht ist es auch so, dass bei uns irgendeine liebe Rasse mit reingezüchtet wurde und wir nichts davon wissen :)

Ich würde auf jeden Fall wieder kastrieren lassen, da ich das Gefühl habe, dass unsere sehr viel umgänglicher als andere Schäfer ist. Nur ganz selten reagiert sie ohne ersichtlichen Grund ziemlich aggressiv auf andere Hündinnen. Teilweise auch schon wenn Sie die gar sieht, sondern nur wittert.

ich hoffe das hilft Dir. Viel Spaß!
Hawer

Anzahl an Kommentaren: 9

Tierheime

Hundefutter - Was Sie schon immer wissen wollten

Amazon Tipps